Alle Sinne – Halbe Zeit!

Der zyklische Ablauf einer Simulation wird mehrmals durchlaufen und besteht aus:

Gedrittelter Kreis bei dem das erste Drittel rot markiert ist Orientierung:
Wissenserwerb erfolgt mit der Absicht der unmittelbaren Anwendung. TrainerInnen und TeilnehmerInnen besprechen die Ziele und die Wege zur Zielerreichung.
 
Gedrittelter Kreis bei dem das zweite Drittel rot markiert ist Anwendung:
Die TeilnehmerInnen arbeiten in der simulierten Realität an der Zielerreichung. Wettbewerb motiviert zu größtmöglichem persönlichen Einsatz.
 
Gedrittelter Kreis bei dem das dritte Drittel rot markiert ist Reflexion:
Erfolgsfaktoren und Verbesserungspotenziale werden analysiert. Der Transfer in die Realität wird vorbereitet. Bei der Schlussreflexion werden Umsetzungsvereinbarungen getroffen.